ARAG Management-Rechtsschutz: Ihr Zugang zum Recht

Nie zuvor war das persönliche Haftungsrisiko eines Managers größer als in diesen Zeiten. Eine Flut von Rechtsvorschriften und EU-Regulatorik erschweren den Überblick und erhöhen die Gefahr, bei Nichteinhaltung, in ein Strafverfahren verwickelt zu werden.
Die Kosten der Verteidigung werden auch bei Freispruch grundsätzlich nicht ersetzt – nicht selten ist dieser Umstand existenzbedrohend. Wir haben eine Lösung für dieses Problem.

 

Ihre Vorteile im Überblick

 
 

Hohe Versicherungssummen

wahlweise bis zu 1 Million.

 

Unabhängigkeit

personenbezogener Versicherungsschutz

 

Folgerisiken bei Bedarf absichern

Zusatz frei wählen

 

Inklusive Streitigkeiten nach dem Mediengesetz

 
 
 
 
 
 

Wir sichern Sie ab!

 

01 531 02-1450

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und finden eine passgenaue Lösung für Sie
 
 
 

Wer kann sich absichern?

  • Geschäftsführer

  • Vorstand

  • Aufsichtsrat

  • Verwaltungsrat

  • Prokurist

  • verantwortlicher Beauftragter gem. § 9 Verwaltungsstrafgesetz

  • Risikomanager (zum Beispiel Compliance-, Datenschutz- oder Umwelt-Beauftragter)

  • sonstiger aufgrund organschaftlicher oder rechtsgeschäftlicher Vertretungsmacht befugter Vertreter

  • oder als Freiberufler oder Einzelunternehmer des im Versicherungsvertrag bezeichneten, in Österreich ansässigen oder tätigen Unternehmens.

Unser Management-Rechtsschutz: Die wichtigsten Leistungen im Überblick

Modular statt pauschal

Wir bieten Ihnen weitreichende Produktvariationen
mit unserem neuen ARAG Management-Rechtsschutz – wenn gewünscht, auch als Stand
Alone-Variante

Basisschutz
Management Straf-Rechtsschutz
inkl. Mediengesetz-Rechtsschutz
Frei wählbare Bausteine
Anstellungsvertrags-Rechtsschutz
Vermögensschaden-Rechtsschutz
Immaterialgüter- und Wettbewerbs-Rechtsschutz für Einzelunternehmer und freiberuflich Tätige
inkludiert
optional
 
 

Den genauen und gesamten Leistungsumfang entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen und dem Prospekt zum Management-Rechtsschutz.

Beispiele aus dem Alltag: So hilft der Management-Rechtsschutz

Leistungsbereiche
Schadenbeispiele
Rechtsbeistand im
Vorverfahren
Nach einer anonymen Strafanzeige werden Sie als Zeuge vorgeladen.
Rechtsbeistand bei der Zeugeneinvernahme
Ermittlungsverfahren Wegen des Verdachtes auf Untreue wird der Firmeninhaber als Beschuldigter
von der Polizei vorgeladen und im Beisein seines Anwaltes einvernommen
Fahrlässigkeit Ein Lieferant kommt auf Ihrem Betriebsgelände zu Sturz. Ihnen wird vorgeworfen
das Gelände sei nicht vorschriftsmäßig abgesichert gewesen
Vorsatz Ihnen wird Betrug vorgeworfen. Vertretung im gerichtlichen Strafverfahren
Privates Gutachten Sie möchten im Rahmen eines Strafverfahrens wegen Betruges von einem
Sachverständigen prüfen lassen, ob die Buchhaltung richtig geführt wurde oder
Bauvorschriften eingehalten wurden
Disziplinarverfahren Ihnen wird vorgeworfen, sich nicht an die standesrechtlichen Bestimmungen zu
halten. Rechtsbeistand im Disziplinarverfahren ab Einleitungsbeschluss

Management Straf-Rechtsschutz

Versicherungssumme

Management-Straf-Rechtsschutz: wahlweise € 500.000,– oder € 1.000.000,–

Örtlicher Geltungsbereich

Europa (Versicherungsfall kann weltweit eintreten)

Versicherte Person für die genannte unternehmerische oder berufliche Tätigkeit in der Funktion als

- Geschäftsführer, Vorstand, Aufsichtsrat, Verwaltungsrat, Prokurist
- freiberuflich Tätiger oder Einzelunternehmer
des genannten in Österreich ansässigen Unternehmens

Leistungen
Allgemeiner Straf-Rechtsschutz (inkl. Straf-Rechtsschutz für Vorsatzdelikte, Ermittlungsstraf-Rechtsschutz und Rechtsschutz in Disziplinarverfahren)
Beratungskosten vor Einleitung eines Strafverfahrens bis max. 0,2 % der Versicherungssumme
Rechtsbeistand bei Zeugeneinvernahme
Wahrnehmung rechtlicher Interessen des Haftungsbeteiligten bei Beschlagnahme, Hausdurchsuchung oder Sicherstellung
Kostenübernahme im Verfahren wegen Beantragung der Fußfessel, z.B. nach Verhängung der Untersuchungshaft
Beistand bei parlamentarischen Untersuchungsausschüssen
Kein Sublimit im Ermittlungsstrafverfahren
Vertretung in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten als Unterstützung des Strafverfahrens bis 5 % der Versicherungssumme
Rechtsgutachten für verwaltungsrechtliche Vorfragen bis 10 % der Versicherungssumme
Sachverständigengutachten bis 10 % der Versicherungssumme
Erstattung einer Strafanzeige
Firmenstellungnahme
Wiederaufnahmeverfahren
Strafkaution bis zur vereinbarten Summe
Verfahren vor dem VfGH (Normenkontrolle) und VwGH (Revision)
Verfahren vor dem OGH wegen Verletzung der persönlichen Freiheit
Im Ausland: Reise- Übersetzungs- und Dolmetscherkosten
Strafaufschub oder Ratenzahlung im Vollzugsverfahren
Kostenbestimmungsverfahren
Mediengesetz-Rechtsschutz (in Verbindung mit dem Management Straf-Rechtsschutz)
Geltendmachung von Ansprüchen des Versicherungsnehmers als Betroffener nach dem Mediengesetz bis maximal 3 % der Versicherungssumme
Kosten des Public-Relations-Beraters in Abstimmung mit dem Versicherer bis 1 % der Versicherungssumme

Zusatzbausteine

Anstellungsvertrags-Rechtsschutz

 

Der Aufsichtsrat verweigert Ihnen als Vorstand die Entlastung
in der Hauptversammlung und möchte Ihren
Dienstvertrag wegen angeblicher Fehlentscheidungen
auflösen und nicht mehr weiterführen. Vertrauen Sie in
diesem Konflikt auf ARAG als kompetenten Partner zur
Wahrung Ihrer Interessen aus dem Anstellungsvertrag.

Versicherungssumme: € 250.000,–
 
  • Wahrnehmung rechtlicher Interessen vor Gericht aus dem Anstellungsvertrag
  • Außergerichtliche Konfliktlösung durch Mediation: Kosten bis max. € 4.500,– (bei Co-Mediation max. bis € 6.500,–)
  • Außergerichtliche Kosten, sofern die Angelegenheit dadurch endgültig beendet ist, bis € 1 % der Versicherungssumme

Vermögensschaden-Rechtsschutz

 

Sofern das Unternehmen Vermögensschäden erleidet,
die auf Ihre angeblichen Verfehlungen zurückgeführt
werden, stehen Sie in der persönlichen Haftung. Dieser
Baustein sichert Ihnen zur Abwehr dieser Vermögensschäden
einen wirksamen Versicherungsschutz zur Vermeidung
hoher Schadenersatzforderungen gegen Sie.

Versicherungssumme: € 200.000,–
 
  • Kostenersatz für die Wahrnehmung außergerichtlicher und gerichtlicher Interessen des Versicherungsnehmers zur Abwehr von Vermögensschadenansprüchen aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen
  • Außergerichtliche Konfliktlösung durch Mediation: Kosten bis max. € 4.500,– (bei Co-Mediation max. bis € 6.500,–) sofern die Angelegenheit dadurch endgültig beendet ist

Immaterialgüter- und Wettbewerbs-Rechtsschutz

 

für Einzelunternehmer und freiberuflich Tätige
Ihnen wird in Ihrer Eigenschaft als Einzelunternehmer
von einem Mitbewerber vorgeworfen, Leistungen, die
urheberrechtlich geschützt sind, unzulässigerweise
Ihren Kunden anzubieten. Aus diesem Baustein sichern
wir Ihre Interessen und sorgen für die Abwehr der aus
Ihrer Sicht falschen Ansprüche des Mitbewerbers ab.

Versicherungssumme: € 30.000,–
 
 
  • Versicherungsschutz für die Abwehr von Ansprüchen in zivilgerichtlichen Verfahren aus dem Bereich des Patent-, Lizenz-, Urheber- und Wettbewerbsrecht
  • Außergerichtliche Konfliktlösung durch Mediation: Kosten bis max. € 4.500,– (bei Co-Mediation max. bis € 6.500,–) sofern die Angelegenheit dadurch endgültig beendet ist

Weitere Pluspunkte, die für uns sprechen

Immer inklusive!

ARAG Online Rechtsservice

Sobald Sie den Privatrechtsschutz abschließen und unser Kunde werden, erhalten Sie sofort Zugang zu unserer umfassenden juristischen Online-Datenbank. Hier können Sie kostenlos rund 1.000 rechtlich geprüfte Musterdokumente zu unterschiedlichen Rechtsthemen gratis downloaden, individualisieren und sofort nutzen.

Darum sind wir der richtige Partner für Sie

Ein unabhängiger Versicherer

Die ARAG ist seit 1934 in Familienbesitz – und damit ganz und gar unabhängig. Als echtes Familienunternehmen handeln wir jederzeit vertrauenswürdig und verlässlich. Und als unabhängiger Spezialversicherer unterstützen wir Sie natürlich auch im Streitfall gegen andere Versicherungen.

Ein international erfahrener Versicherer

Über 80 Jahre Erfahrung im Rechtsschutz – das macht uns so schnell keiner nach. International setzen wir ebenfalls Maßstäbe: In den USA sind wir der führende Rechtsdienstleister, in Italien und Spanien Marktführer. Und Sie profitieren davon! Wo auch immer auf der Welt Sie Unterstützung benötigen: Wir vermitteln Ihnen anwaltliche Hilfe!

So schließen Sie den Management-Rechtsschutz ab

Der MANAGEMENT-Rechtsschutz ist bei ARAG anfragepflichtig. Gerne steht Ihnen der/die für Sie zuständige Vertriebsrepäsentant(in) bei Fragen zum Abschluss und Risikoanalyse in der Beratung zur Verfügung. Für die Anforderung eines Angebotes verwenden Sie bitte den dafür vorgesehenen Fragebogen und senden diesen ausgefüllt und unterfertigt an die für Sie zuständigen Vertriebsrepräsentanten oder direkt an .

 
 
 
Wir informieren Sie gerne unter 01 53102-1450

Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder lassen Sie sich kostenlos zurückrufen. Wir informieren Sie gerne über den ARAG Management-Rechtsschutz und auch unsere übrigen Produkte.

So nehmen Sie Ihren Management-Rechtsschutz in Anspruch

01 53102-1300 – Die ARAG Inhouse-Juristen sind für Sie da!

Wann immer Sie eine Rechtsfrage oder ein rechtliches Problem haben, rufen Sie uns gerne an! Unsere kompetenten Kollegen helfen Ihnen gerne weiter und finden eine gute Lösung für Sie.

Nutzen Sie auch unser Formular Rechtsfall melden.

 

Als unser Rechtsschutz-Kunde stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen

ARAG Inhouse Juristen

  • Telefonische Rechtsauskunft
  • Außergerichtliches Einschreiten bei Kleinschäden durch IHB - eine für Sie geschaffene Serviceleistung
  • erfahren Sie mehr zu IHB!

ARAG Partneranwalt

  • Wir bieten Ihnen ein sorgfältig ausgewähltes und stets evaluiertes Netz an kompetenten und spezialisierten Rechtsanwälten.

Mediation

  • Auswahl aus einem Mediatorenpool
  • ARAG Inhouse Mediatorin

Eigener Anwalt
freie Rechtsanwaltswahl

  • Wählen Sie den Anwalt Ihres Vertrauens - im gerichtlichen Bereich haben Sie immer die freie Rechtsanwaltswahl.
  • Wir übernehmen gerne die Beauftragung des Anwaltes für Sie.

Im ARAG Management-Rechtsschutz gibt es grundsätzlich keinen Selbstbehalt - außer Sie wünschen ihn explizit. Dann kann er in den Zusatzbausteinen vereinbart werden. Wir beraten Sie dazu gerne.

 

Andere Nutzer interessierten sich auch für ...