Zum Seiteninhalt springen zur Suche springen zur Kontaktseite

Datenschutzerklärung der ARAG Versicherungen

Finanzdienstleistungsunternehmen wie Versicherungen können in heutiger Zeit die Aufgaben in Zusammenhang mit ihrer Dienstleistung nur noch mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) effizient und wirtschaftlich erfüllen. Die EDV ist notwendig, um Versicherungsverträge schnell und wirtschaftlich zu verwalten. Der durch den Einsatz der EDV verbesserte Schutz der Versichertengemeinschaft vor Missbrauch ist den diesbezüglich verwendeten manuellen Verfahren weit überlegen und kommt so letztendlich im Rahmen der Prämienkalkulation jedem Versicherten zugute.

Sie können und sollen sich sicher fühlen, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, denn

  • Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt
  • keine Ihrer Daten werden verdeckt erfasst oder ausgewertet und
  • Ihre Privatsphäre, Persönlichkeits- und Datenschutzrechte werden respektiert.

Dies ist gerade im Versicherungs- und finanziellen Bereich unverzichtbar.

 

Datenschutzhinweise

Wir verpflichten uns, im Einzelnen die folgenden Grundsätze einzuhalten.

Unsere Maßnahmen

  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nach dem Datenschutzgesetz 2000 zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.
  • Soweit das Gesetz es vorschreibt, erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre Daten nur, wenn Sie dazu Ihr Einverständnis erklärt haben.
  • Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung erteilt haben.
  • Wir sorgen für die notwendige Transparenz der Datenverarbeitung.
  • Wir sichern den Besuch unserer Webseiten nach dem aktuellen Stand der Technik.
  • Insbesondere werden personenbezogene Daten, die von Ihnen zu uns sowie gegebenenfalls zurück übertragen werden, ausnahmslos gegen die Kenntnisnahme durch Unbefugte hinreichend verschlüsselt, sofern Sie hierfür die auf unseren Internetseiten angebotenen Kontaktformulare nutzen. Unser Schlüssel-Zertifikat können Sie bei einer gesicherten Verbindung durch einen Doppelklick auf das Schloss-Symbol in der Statuszeile Ihres Browsers anzeigen lassen.
  • Die Einhaltung dieser Datenschutz-Erklärung wird laufend kontrolliert.

Datenerhebung

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erfassen unsere Computer dies automatisiert, damit wir uns über die Besucherzahlen informieren können. Diese Datenerhebung geschieht völlig anonymisiert. Ein Personenbezug wird dabei nicht hergestellt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite übermitteln (zum Beispiel: Ihr Name und Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden von uns nur zur Korrespondenz mit Ihnen oder nur für die Zwecke verwendet, für die Sie uns die Daten zur Verfügung stellen, und für keine anderen Zwecke.

Wir erlauben uns allerdings, Ihre Angaben gegebenenfalls zur Übermittlung von Produktinformationen und für Werbezwecke zu nutzen. Sie können dieser Datennutzung jederzeit durch ein E-Mail an info@arag.at widersprechen.

IP-Adressen
Bei jedem Besuch einer Website wird Ihre IP-Adresse an den Webserver übertragen. Das ist aus technischen Gründen notwendig, um Ihnen die Antwort des Servers übermitteln zu können.
Sie erhalten diese IP-Adresse von Ihrem Internet Service Provider, sobald Sie sich mit dem Internet verbinden. Ihr Provider kann anschließend über einen gewissen Zeitraum nachvollziehen, welche IP-Adresse Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendet haben. Über eine Anfrage an den Provider kann daher zumindest theoretisch Ihre Identität ermittelt werden.
Wir speichern aus Sicherheitsgründen, insbesondere zur Abwehr von Hacking-Angriffen, die IP-Adressen aller Besucher sowie die damit verbundenen Daten (Datum, Uhrzeit, HTTP-Request …). Die erzeugten Protokolle werden aber ausschließlich zur Nachverfolgung von Sicherheitsverstößen vewendet und nur im Verdachtsfall eingesehen. Die Protokolle werden außerdem nicht dauerhaft gespeichert, sondern nach maximal 1 Woche gelöscht .

Cookies

Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis zu bieten.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die an Ihren Webbrowser geschickt und lokal auf Ihrem PC gespeichert werden. Zum einen steuern diese Dateien die Darstellung und Bedienung der Seite. Zum anderen werden sie eingesetzt, um nützliche Informationen über die Verwendung unserer Seiten zu gewinnen. Einige Cookies werden nur temporär gespeichert und beim Schließen des Browsers gelöscht. Andere Cookies (sog. „persistente Cookies“) werden für einen längeren Zeitraum oder dauerhaft gespeichert bzw. bis zum Erreichen eines Ablaufdatums oder bis zur manuellen Löschung aus Ihrem Browser-Cache.

Warum verwenden wir Cookies?

  • Um Ihren Rechner wiederzuerkennen,
  • um zu verstehen, wie unsere Webseite benutzt wird,
  • um die Nutzbarkeit der Webseite zu verbessern.

Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Grundsätzlich notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie sich auf einer Seite bewegen und ihre Eigenschaften nutzen können. Ohne diese Cookies können gewisse Funktionalitäten nicht gewährleistet werden, beispielsweise dass während eines Besuchs getätigte Aktionen (zum Beispiel Texteingabe) erhalten bleiben, auch wenn man zwischen den einzelnen Seiten navigiert.

Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Webseite – etwa welche Seiten ein Besucher am häufigsten aufruft und ob er Fehlermeldungen von Webseiten erhält. Diese Cookies speichern keine Informationen, die Ihre Identifikation zulassen. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und daher anonym. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, um die Performance einer Webseite und damit das Nutzererlebnis zu verbessern.

Funktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und Ihnen verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten. Diese Cookies können Ihre Bewegungen auf anderen Webseiten nicht verfolgen.

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielter für Sie relevante und an Ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen anzuzeigen. Sie werden außerdem dazu verwendet, um die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen.

Erstanbieter-Cookies werden von der Site selbst gesetzt, wenn Sie die Site besuchen.

Drittanbieter-Cookies werden von einer Domain, die nicht die Domain der Site ist, gesetzt. Wenn Sie die Site besuchen und eine andere juristische Person setzt einen Cookie über diese Site, handelt es sich um einen Drittanbieter-Cookie (z.B. DoubleClick Cookie der Google Inc.).

Sitzungs-Cookies werden während einer Browsersitzung erstellt und sind auch nur während der Sitzung aktiv. Eine Browsersitzung beginnt, sobald Sie das Browserfenster öffnen und endet, wenn Sie das Browserfenster schließen. Sitzungs-Cookies werden temporär erstellt. Sobald Sie den Browser schließen, werden alle Sitzungs-Cookies gelöscht.

Persistente Cookies bleiben solange auf Ihrem Computer oder Mobilgerät, bis Sie sie manuell löschen oder sie ablaufen.

Cookies, die die ARAG setzt, haben eine Gültigkeitsdauer von bis zu zwei Jahren, sofern nicht in den speziellen Cookie-Beschreibungen etwas anderes angegeben ist. Nach Ablauf der zwei Jahre werden die Cookies automatisch gelöscht. Unabhängig davon können Sie Cookies jederzeit manuell löschen.

Wie verwalten Sie Cookies?

In modernen Internetbrowsern besteht die Möglichkeit, zum Beispiel im Menüpunkt „Sicherheit/Datenschutz-Erklärung“ (herstellerabhängig) die Verwendung von Cookies für den eigenen Browser zu regeln. So können Sie dort einstellen, ob Sie zum Beispiel eine Warnung erhalten wollen, wenn Ihrem Browser ein Cookie zur Speicherung angeboten wird. Es ist auch möglich, die Annahme und Ablage von Cookies eingeschränkt oder zur Gänze zu unterbinden. Zu vielen Browsern gibt es außerdem Erweiterungen (Add-ons), mit denen Sie einzelne Cookies gezielt ablehnen können. Dies hat allerdings zur Folge, dass es zu Fehlermeldungen beim Aufruf bestimmter Internetseiten kommen kann.

Hinweise zur statistischen Datenerhebung

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der von uns aktivierten IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google zuvor gekürzt (sog. IP-Masking, Funktion „anonymizeIp “).

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier bzw. hier.

Demographics

Neben den Basisfunktionen von Google Analytics nutzen wir Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Mehr Informationen zu Demographics finden Sie hier.

Auskunfts- und Korrekturrechte zu gespeicherten personenbezogenen Daten

Ihre gegebenenfalls erteilte Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen.

Gemäß § 26 DSG 2000 haben Sie das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten zu verlangen.

Nach § 27 DSG 2000 haben Sie zudem das Recht, auf Berichtigung unrichtiger Daten bzw. auf Löschung/Sperrung unzulässig erhobener, gespeicherter oder genutzter Daten.

Wenden Sie sich in all diesen Fällen bitte direkt an die unten angeführte Kontaktadresse.

Links

Über Links gelangen Sie von der ARAG Website auf andere Websites. Für den Inhalt dieser Websites ist ARAG nicht verantwortlich und hat auf deren Gestaltung keinerlei Einfluss.

Kontakt

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung, Übermittlung und Nutzung Ihrer Daten haben, können Sie sich schriftlich an uns wenden. Auch Ihre Auskunftsersuchen, Anregungen oder eventuelle Datenschutzbeschwerden richten Sie bitte an folgende Adresse.

ARAG SE
Direktion für Österreich
Sitz der Niederlassung
A-1041 Wien, Favoritenstraße 36, Postfach 71

Alternativ können Sie einen der nachstehenden Kontaktwege nutzen:

ARAG Service-Center
Telefon: +43 1 53102-1600
Mail: info@arag.at

Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutz-Erklärung ist aktuell gültig und datiert vom 09.10.2017. Verbesserungen dieser Erklärung werden an dieser Stelle veröffentlicht und gelten ab dem jeweiligen Veröffentlichungsdatum.