Beim Kauf eines Gebrauchtwagens stellen sich viele Fragen:

 
 
 
  • Sind die Angaben des Verkäufers vertrauenswürdig?

  • Wurde das Fahrzeug regelmäßig gewartet?

  • Wurden Mängel allenfalls behoben?

 

Rechnet sich das neue Auto? Ist es Top oder Flop? Es lässt sich nicht mit letzter Sicherheit sagen, aber wir können Ihnen dabei helfen, dies besser einzuschätzen, bevor Sie das Fahrzeug kaufen.

Als ARAG-Kunde übermitteln Sie uns das Kfz-Kennzeichen oder die Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN bzw. Fahrgestellnummer) und das Datum der Erstzulassung und wir schicken Ihnen die letzten beiden §57a-KFG-Gutachten zum angefragten Fahrzeug.

Das bietet Ihnen mehr Sicherheit und eine bessere Grundlage für die Kaufentscheidung und verhindert einen Rechtsstreit bevor er überhaupt entsteht.
Grundsätzlich empfehlen wir vor einem Gebrauchtwagenkauf von einer Privatperson jedenfalls einen Ankaufstest zu machen, wenn Sie selbst kein Experte sind.


* Als Polizzennummer geben Sie bitte Ihre ARAG Polizzennummer an.

Kfz-Gutachten